Auerbacher Hof

Pächterin bleibt bei der Stange

 

Das Restaurant Auerbacher Hof kann hoffentlich bald für seine Gäste wieder seine Pforten öffnen! Die Pächterin, Frau Fatiha el Kalid, eine gebürtige Marokkanerin und ihr Ehemann, Haki Krasnic, der aus dem Kosovo stammt, warten schon sehnsüchtig darauf.

 

Nachdem die Eröffnung, die für den 29. Mai geplant war, ein paar Tage vorher abgesagt werden musste, erhoffen sich die beiden, dass die Eröffnung in naher Zukunft erfolgen kann. Auf völliges Unverständnis stößt bei den Verantwortlichen der VT Niederauerbach das Geschreibe in den sozialen Medien. Darin erlauben sich einige Zeitgenossen ein unqualifiziertes Urteil. Auch das eine oder andere Gerücht das völlig aus der Luft gegriffen ist, kursierte wieder auf der "Gass".

 

Es muss halt die Entscheidung der Verwaltung abgewartet werden, dass dies durch die derzeit herrschende Coronakrise nicht beschleunigt wird, dürfte jedem klar sein. Auf jeden Fall besteht das unangefochtene Pachtverhältnis weiter.

 

Die Wirtsleute sind da für die Unterstützung seitens den Verantwortlichen der VT Niederauerbach und dem Auerbacher Stadtratsmitglied Thorsten Gries, der auch Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Auerbacher Vereine ist, sehr dankbar.

 
 
20200526 005 Fatiha Haki
 
20200526 008 Fatiha Haki
 
20200526 017 Auerbacher Hof
 
20200526 022 Auerbacher Hof
 
20200526 077 Auerbacher Hof
 
 
 
 
Fuss